• Nicht lesbar? Neu generieren
     
  • Donna

    Sonntag, 17. Juli 2016 11:51 Uhr

    Eine Wohltat - nicht nur für die Schuhe

    Mit fünf Paar sauberen Schuhen und bester Laune bin ich wieder in Freiburg angekommen. Bei meiner nächsten Reise nach München werde ich auch wieder mehr als ein Paar Schuhe mitnehmen!
    Danke, Mario

  • Sarathustra von Lichtenstein

    Montag, 12. Oktober 2015 12:50 Uhr

    Lieber Mario,

    Ich danke dir ganz herzlich dafür, dass du auf meiner Vernissage alle Damen mit deinen Schuh-Putz-Künsten verwöhnt hast.
    Ich selber hatte jede Menge Freude daran und habe deine Dienste sehr genossen.
    Ich hoffe, dass wir uns nochmal begegnen und empfehle dich liebend gerne jeder stilvollen Lady weiter.

    Es grüßt
    Sarathustra

  • Meike

    Freitag, 11. September 2015 10:53 Uhr

    Lieber Mario,

    dein unheimlich angenehmer Dienst hat mich sehr begeistert! Meine schwarzen Lack-Heels haben schon lange nicht mehr so geglänzt und wie man höflich und respektvoll mit einer Dame umgeht, das weißt du auch!
    Besonders toll finde ich, dass du alle Trinkgelder an ein Frauenhaus spendest! Gerne wieder, ich freue mich schon, deine Dienst bald wieder in Anspruch nehmen zu können.
    Mit besten Empfehlungen,
    Meike

  • Lady Delight

    Freitag, 31. Juli 2015 23:45 Uhr

    Dank Mario's wunderbar einfühlsamen & fachkundigem Service verließen meine Lackplateauslipper das Cafe Bizarre: wie NEU! Absolut empfehlenswert! All meine Schuhe wollen nun mict zum nächsten Event, um diese einzigartige Behandlung zu genießen; Mit besten Empfehlungen, Lady Delight

  • Sabine

    Samstag, 13. Juni 2015 14:36 Uhr

    Danke Mario, 11 paar Schuhe an einem Abend - Respekt ! und ein paar schöner als das andere. Glänzen wie neu und können bestens aufpoliert in die Sommerpause gehen. Wir sehen uns dann im Herbst / Winter wieder ! LG Sabine

  • Stella

    Sonntag, 16. November 2014 18:43 Uhr

    Es war mir wie immer ein Vergnügen, am Samstag deine Dienste in Anspruch nehmen zu dürfen. Einfach zurücklehnen, Augen schließen und genießen - ich fühle mich jedesmal wie in einer anderen Welt. Merci Mario und bis bald!

  • Rena

    Mittwoch, 12. November 2014 19:49 Uhr

    Danke lieber Mario, das Du mir am Samstag 08.11. meine Stiefel so schön auf unserem Thron geputzt hast-es war einzigartig-sehr empfehlenswert. lg

  • Sabine

    Sonntag, 9. November 2014 16:06 Uhr

    Danke lieber Mario.
    Rumgerenne, Glasscherben, verschüttete Getränke - meine Schuhe mussten sehr viel erleiden letzte Nacht. Ich war kaputt und etwas gestresst. Als dann ein Päuschen möglich war, kam ich in den Genuss deiner Dienste und möchte dir für die absolut tolle Leistung danken.

    An alle Mädels, Ladies, Damen und sonstigen Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts: probiert es aus. Es lohnt sich!!

  • Franziska

    Donnerstag, 6. November 2014 14:03 Uhr

    Kostenlos = minderwertig? Nicht bei Mario: stets höflich, bescheiden, auf die Minute pünktlich! Dann diese Konzentration, Sorgfalt und Hingabe! Es ist immer ein Hochgenuss, wenn er mir die Schuhe putzt, oder besser "verwöhnt".
    Danke für einen glänzenden Service. BESTNOTE!!!

  • Nadine

    Dienstag, 4. November 2014 13:12 Uhr

    Faszinierend! Simples Schuhe putzen wird zum Ereignis. Eine Wohltat in jeder Hinsicht.
    Ganz lieben Dank

  • Suzann

    Samstag, 1. November 2014 09:32 Uhr

    Immer wieder schön meine Boots mit soviel Hingabe wienern zu lassen.
    EIn ganz herzliches Dankeschön und ich freu mich schon auf das nächste Mal!

  • Aura

    Donnerstag, 29. Mai 2014 21:30 Uhr

    Gerade sitze ich hier und lasse mir meine Schuhe putzen. Es sind einige Paare, die sauber sein sollen, bevor sie den Sommer über in den Keller kommen.

    Wie immer ist es 1. ein Genuss, 2. eine schöne Form der Höflichkeit und echt "gentlelike" und 3. auch noch praktisch für die Schuhe.
    Ich werde nicht mehr auf diesen Service verzichten!
    Vielen Dank, Mario.

    Aura

  • Ulrich

    Mittwoch, 28. Mai 2014 03:05 Uhr

    VON SCHUHCREME UND GENTLEMEN
    Eine seiner ersten Kundinnen – eine Auszubildende – wollte Mario unbedingt für seine Arbeit bezahlen, er verneinte rigoros, es endete im Streit. Seitdem macht er Zugeständnisse und akzeptiert kleine Trinkgelder, welche er an Frauenhäuser spendet. Aber allgemein ist sein Service vollkommen kostenlos, nur für Frauen und seriös.

    Auf einer Südamerikareise im Jahr 1996 entdeckt Mario das verschwundene Handwerk des Schuhputzers. Tagsüber arbeitet der 57-jährige im Büro, in der Freizeit sucht er nach Nostalgie aus einer Welt, dessen vollmundigen Geschmack er nicht gekostet hat. Seit fast zwei Jahren ist er auf Anfrage buchbar – zu privaten Terminen daheim, auf Partys, in Boutiquen usw.

    Diskretion hat höchste Priorität, Namen und Daten sind tabu. Dabei könnte er bestimmt von vielen interessanten Erlebnissen erzählen, z.B. von der ersten Frau überhaupt, der Mario ihre Schuhe putzen durfte und die bis heute treue Stammkundin blieb. Oder von der Dame, deren Stiefel kürzlich auf einer Fetischparty litten: „Jemand stolperte über die aufgestellten Kerzen und übergoss ihre Stiefel mit dem flüssigen Wachs.“ Auf Fetischpartys wird Mario inzwischen gern gesehen, sein Service ist beliebt: „Ich habe selten so offene und höfliche Menschen wie auf diesen Veranstaltungen getroffen. Vielleicht liegt es daran, dass zur Toleranz auch Anstand und Respekt gehören, und umgekehrt. Menschen, die das nicht erkennen, leben nicht ihre Freiheit, sondern eher ihren Egoismus aus.“

    Es ist die in trüber Scheintoleranz versunkene Atlantis eleganter Aufmerksamkeit, in die Mario seine Kundinnen mitnehmen möchte – deshalb gehören immer eine dunkelgraue Weste, eine weinrote Fliege, eine gepflegte Konversation und manchmal auch ein abschließender Handkuss zum Prozedere. Ein unverstelltes Lächeln und strahlende weibliche Augen lassen sich nicht vermeiden, Kommentare auf seiner Website sind die höchste Auszeichnung: „Einige haben im Nachhinein gesagt, es fühle sich wie eine Fußmassage an. Das ist schön zu hören, denn ich möchte, dass die Dame sich auch wohlfühlt.“

    Einem Vertreter des starken Geschlechts würde er die Schuhe allerdings nie putzen – es wäre zu erniedrigend. Was er über Frauen bei seinem Hobby gelernt hat: „Trotz stärkerem Selbstbewusstsein heutzutage möchten sie doch geleitet bzw. geführt werden.“
    (aus einer Reportage über Mario)

  • Angela

    Sonntag, 6. April 2014 16:18 Uhr

    Ich habe Mario auf einer Party kennengelernt und dachte: Hey, er putzt KOSTENLOS und NUR für Frauen? Tja.....meine Stiefel hatten es nötig (Nur Mario weiss warum) und er kümmerte sich sofort mit absoluter Hingabe und Perfektion um ein wieder blitzblankes Paar.....PERFEKT!!
    Der Abend war gerettet!!
    Toll, das es Dich gibt und nochmals ganz lieben Dank!!!
    Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Erfolg!!!

  • Mia

    Montag, 2. Dezember 2013 01:43 Uhr

    Dies ist jetzt eine Bewertung von einer treuen Kundin, die Mario’s Leistungen schon bestimmt mehr als 50mal in Anspruch genommen hat. Es ist nicht nur, dass er mit Freude und Begeisterung unsere Schuhe putzt, nein, er behandelt seine Kundinnen wirklich wie Göttinnen, ist nicht sauer, wenn man irgendeine extra Leistung will oder nicht ganz zufrieden ist (was eigentlich gar nicht vorkommt). Er bessert sofort nach und ist immer stets freundlich und absolut diskret. Er hat wirklich keine Hintergedanken (will nur Schuhe putzen), ist harmlos und wirklich der Best-Friend-Typ jeder Frau. Egal, welche Probleme man hat, er hört zu, versucht zu helfen und das wichtigste, er macht einem nie Vorwürfe, der perfekte Zuhörer und das während er einem die Schuhe putzt. Und er hält was er sagt, ist sehr zuverlässig, möchte das auch von seinem Gegenüber. Also absolut zu empfehlen, versucht es einmal und ihr werdet süchtig danach, immer saubere Schuhe zu haben. Seit ich ihn kenne, hab ich keine schmutzigen Schuhe mehr, aber einen neuen Freund gefunden, den besten.
    LG, Deine treue Kundin Mia, 24 Jahre

  • Julia

    Samstag, 31. August 2013 13:52 Uhr

    Anfangs war ich auch ungläubig. Fetischist oder Spinner? Jetzt weiß ich es besser. Der Mann ist tatsächlich Realität und eine echte Sensation für jede Frau!!! Und dann spendet er auch noch alles. Ich bin von Mario und seinem Schuhputzservice begeistert und kann ihn wirklich empfehlen. So kann der Winter kommen.....

  • Dani s.

    Sonntag, 14. Juli 2013 18:37 Uhr

    Toller Service!

  • Juliette

    Sonntag, 14. April 2013 19:45 Uhr

    Hallo Lady´s,
    Ihr wollt Schuhe in dem Ihr euch spiegeln könnt, ein freundliches, liebes, gepflegtes, anständiges und absolut zuverlässiges gegenüber? Dann lass Mario zu euch kommen. Er hat mir heute 16 paar Schuhe geputzt und ich bin total begeisterd. Wir haben dabei Kaffee(das trinkt er gern) getrunken und geplaudert. Habe Ihm schon mal in Nerodom kennengelernt und er war mir sofort sympathisch. Verwöhnt euer schuhe, sie werden es euch danken :-)))

    Lieben Gruß
    Juliette

  • Dani

    Sonntag, 24. März 2013 21:53 Uhr

    Herzlichen Dank für Deinen tollen Service. Wir waren heute beim Blacksmith's Coffee und meine Schuhe sehen wieder wie neu aus. Von mir bekommst Du eine 1 mit Stern!

  • Barbara

    Freitag, 15. März 2013 00:07 Uhr

    Bei mir sind aus den anfänglich geplanten 2-3 Paar am Ende 5 Paar geworden, weil ich so begeistert von dem Glanz war. Sehr sympathische und seriöse Vorgehensweise! Auch ich werde mich wohl zur Stammkundin entwickeln. Noch ein paar Infos für die Zweiflerinnen (auch wenn ich natürlich ungern möchte, dass der "Geheimtipp Mario" zum ausgebuchten Herren wird): Die auf der Website erwähnte Spende ist wirklich absolut freiwillig und wird von Mario an eine wohltätige Organisation weitergegeben. Zusätzlich hat Mario keinerlei Erwartungen gestellt, er hat auch erzählt, dass er ein paar Tage vorher erst bei einem "Frauen-Fernsehabend" dabei war, also man muss ihn nicht "unterhalten", falls man das nicht möchte.

« < 1 - 2 > »